Medienkompetenzprojekte - Jugendliche und Medien


3

TurnOn 2018/2019 Basisworkshop Burghausen Warm-up für Nachwuchsreporter

27 Jugendliche, 12 Lehrerinnen und Lehrer und 8 Mediencoaches sind am 28. November im winterlich-weißen Burghausen angekommen. In der brandneu renovierten Jugendherberge gab’s erst mal einen Crashkurs in Radiojournalismus. Am Abend waren kluge Köpfe gefragt beim Medienquiz. Und dann ging’s richtig los:

Von: Anna Petroni

Stand: 03.12.2018

Eindrücke aus dem Turnon Basisworkshop 2018 in Burghausen. | Bild: BR

Kevin, Paulina und Timo haben die Burg mit einer Tour über Mittelalterliche Sprichwörter erkundet. Es wurde geklärt, wieso man sagt, dass Adlige "blaues Blut" haben. Sehr spannend! 

Winterliche Szene

„Wie war’s?“
„Kalt“
„Es war Geil! Aber ich spüre meine Finger nicht mehr!“
„Kalt“
„Es war schön, und witzig, und spannend! Aber Kalt“
„Kalt“
„Es war cool!!!  Aber sehr kalt“
„Kalt“

Alle Beiträge zum Nachhören findet ihr hier. Und hier sind alle Fotos!

Jenny, Jo-Ann, Sam und Jannes machen eine GPS-Tour durch den „Walk of Fame“ der Jazz-Größen aus aller Welt, die seit 1970 zum berühmten Burghausener Jazz Festival kommen. Julia, Naomi, Maja und Emre haben zwei Azubis zugeschaut wie man Glas bläst.

Benno, Corinna, Lukas und Vika waren auf den Spuren des Drachentöters Georg unterwegs. Erika, Rojda, Anja und Kevin sind zum Haus der Fotografie, das extra für sie aufgemacht wurde.  Das Knoxoleum ist ein Treffpunkt für die Burghauser Künstler. Suela, Alexander, Rasha und Ann Deborah haben sich alles zeigen und erklären lassen!

Die Weltlängste Burg der Welt durften exklusiv Simon, Louise, Yannick und Jonas erkunden. Vom Schlossverwalter wurden unsere Junge Reporter ins Mittelalter verführt.

Die Lehrer hatten erschwerte Bedingungen. Sie hatten nur einen halben Tag Zeit für ihre Reportagen über Weihnachtsstress, Hochwasser und Schnaps, denn sie mussten in der Lehrerfortbildung über Schulradio nachdenken und komische Hüte tragen - wenn sie nicht gerade Robben waren …

Zwei Tage später sind 39 Schulradio-Reporter, Tontechnikerinnen und Moderatorinnen wieder abgereist. Schön wars!


3