Medienkompetenzprojekte


2

Viel gestritten Welche Malerei hat den Vorrang?

Ein Beitrag von: Timo Buchberger, Tobias Feldhusen, Patric Meyer, Nicolai Palm (Gymnasium Ottobrunn)

Stand: 26.06.2013

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Wanddekoration der Nischen im Antiquarium der Münchner Residenz | Bild: Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung

Im Jahr 1590 könnte es gewesen sein, dass sich drei Künstler einen Wettstreit lieferten: Friedrich Sustris, Maler der 16 Tugenden, die man an der Decke sehen kann, Hans Donauer, Maler der 102 Ortsansichten, Schlösser und Burgen und Antonio Ponzano, der die Grotesken, also die kleinen Fabelwesen und Ornamente, in die Zwischenräumen zauberte. Drei Sturköpfe, an Eitelkeit kaum zu übertreffen.

Audioqualität

M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
5 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


2