Medienkompetenzprojekte


1

Viel erlebt Fama erzählt über die Baugeschichte

Ein Beitrag von: Björn Neuhaus, Patrick Siegle, Florian Weber (Gymnasium Ottobrunn)

Stand: 26.06.2013 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Die Gestalt der Fama, abgebildet auf dem Deckengemälde im Antiquarium der Münchner Residenz | Bild: Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung

Seit Jahrhunderten erlebt und belauscht sie, oft unbemerkt, das Geschehen im Antiquarium: Fama, das Deckengemälde, ihres Zeichens die Personifikation des Ruhmes und Gerüchtes. Gemeinsam mit Jacopo Strada, Architekt, erläutert sie Besonderheiten des Raumes: den Kamin,der aussieht wie aus Marmor,  den Lichteinfall von beiden Seiten oder die Nutzung des 66 Meter langen Saales als Raum für fürstliche Zeremonien. Lauschen Sie dem Deckengemälde.

Audioqualität

M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
5 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


1