Willi wills wissen

Auf die Fähre fertig los!

  • ARD-alpha

  • 13.07.2020, 05:30 Uhr

  • 25 Min

Fähren bringen Menschen und ihre Autos von einem Ort zum anderen. Das ist nichts Besonderes. Wie aber soll ein ganzer Zug in eine Fähre passen? Das versucht Willi auf der Mecklenburg-Vorpommern bei einer Übefahrt von Rostock nach Trelleborg in Schweden herauszufinden.

Pressetext Auf die Fähre, fertig, los! Dass Fähren Menschen und ihre Autos von einem Ort zum anderen transportieren, ist nichts Besonderes. Dass aber ganze Züge mit an Bord genommen werden können, das hat Willi noch nicht gewusst. Willi ist heute auf der Mecklenburg-Vorpommern unterwegs, einem Fährschiff, das auf der Ostsee von Rostock nach Trelleborg in Schweden fährt. Die Züge werden mit einer Rangierlok in das Innere des Schiffsbauchs geschoben. Über 900m Gleise sind in der Fähre verlegt! Aber Vorsicht beim Beladen - immer ein Zug rechts und ein Zug links, sonst kentert das Schiff. Im Zug oder in den Autos darf nicht übernachtet werden, dafür gibt es Kabinen an Bord. Wer sich keine Kabine nehmen will, der kann sich auch ins Restaurant legen und schlafen - auf einer Fähre geht das! Die Passagiere können sich ausruhen - Kapitän Schütz sorgt für eine sichere Überfahrt. Für alle Fälle, wird aber jeder Kurswechsel im Logbuch notiert. Und alles, was gesprochen wird, nimmt die Blackbox auf. Sollte nämlich ein Unglück passieren, kann mit diesen Daten der Hergang genau rekonstruiert werden. Und schon gibt es Alarm! Willi weiß gar nicht, wie ihm geschieht - Rettungsweste anziehen und schnell zu den Rettungsbooten! Aber keine Sorge, alles geht gut. Willi kommt sicher in Schweden an und kauft sich gleich ein Souvenir: Pippi Langstrumpf auf Schwedisch... "Willi wills wissen" ist eine Produktion der megaherz film und fernsehen im Auftrag des Bayerischen Rundfunks mit dem FWU.