Waldorf-Langzeitdoku | Teil 2

Eine Brücke in die Welt: Vierte bis sechste Klasse in der Waldorfschule

  • BR Fernsehen

  • 09.05.2017, 22:00 Uhr

  • 90 Min

"Eine Brücke in die Welt" ist der zweite Teil der Langzeitdokumentation und begleitet die Schülerinnen und Schüler von der vierten bis zur sechsten Klasse. Er zeigt die innere Entwicklung der Kinder und wie aus hingebungsvollen Viertklässlern nachdenkliche und kritische Sechstklässler werden.

Acht Jahre, von der ersten bis zur achten Klasse, verbringen die Kinder der Waldorfschule im bayerischen Landsberg am Lech in ihrem Klassenverbund. Dabei wurden sie durchgehend von Filmemacherin Maria Knilli mit der Kamera begleitet. "Guten Morgen, liebe Kinder" widmete sich den ersten drei Schuljahren. "Eine Brücke in die Welt" ist der zweite Teil dieser einzigartigen Langzeitdokumentation und begleitet die Schülerinnen und Schüler von der vierten bis zur sechsten Klasse.