Verleihung des Franz Josef Strauß-Preises

Live aus München

  • BR Fernsehen

  • 09.05.2015, 12:00 Uhr

  • 90 Min

FJS-Preis für Reiner Kunze Die CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung würdigt Reiner Kunze, der im Jahr 1977 aus der DDR in die Bundesrepublik übersiedelte, für sein Werk als Schriftsteller ("Die wunderbaren Jahre") und als DDR-Kritiker mit dem Franz-Josef-Strauß-Preis. Der heute 81-Jährige sei der "poetische Wegbereiter" des Zusammenbruchs der DDR. "Er leistete in beiden Teilen Deutschlands einen unverzichtbaren Beitrag zur Überwindung der Teilung", heißt es in der Begründung der Jury. Während der Verleihung in der Münchner Residenz halten CSU-Chef Horst Seehofer und der frühere Parteivorsitzenden Theo Waigel Ansprachen und Laudatio. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert, zuletzt erhielten ihn u.a. Michail Gorbatschow und der jetzige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.