Vereinsheim Schwabing | Kleinkunst & Kabarett

Mit Dietmayr, Scharrenberg, Greiner u. a.

  • BR Fernsehen

  • 30.07.2020, 20:00 Uhr

  • 44 Min

Klein aber fein. In typischer Wirtshausatmosphäre lädt Constanze Lindner zum außergewöhnlichen Kleinkunstabend ins Vereinsheim Schwabing ein. Zu Gast sind Michi Dietmayr, Jonas Greiner, Susi & die Spiesser, Philipp Scharrenberg und Eva Karl Faltermeier.

Constanze Lindner lädt zu den Bühnendisziplinen Wortakrobatik und Kleinkunst ins „Vereinsheim Schwabing“ ein. Als Gäste begrüßt die quirlige Kabarettistin Constanze Lindner im Vereinsheim Schwabing diesmal: Michi Dietmayr: Das Michi Dietmayr auf seiner Homepage den Besuchern ein herzlich Willkommen im Jahr 2018 entgegenruft, ist eindeutig ein Zeichen dafür, wo die wahre Leidenschaft und Priorisierung im Leben des 45-jährigen Musikers liegt. Nämlich in der wirklichen, realen Welt. Mit Frau und 2 Töchtern lebt der gelernte KFZ- Mechaniker, der ebenso ein Studium der Kulturpädagogik abschloss, im Münchner Umland. Sein Leben in seiner ganz eigenen privaten Weiber-WG schenkt ihm die Geschichten und Anekdoten für seine Texte und Melodien. Dem nicht genug, so spielt er seit 2019 in der BR-Serie „Dahoam ist dahoam“ den Polizeihauptmeister Manfred Haas und ist neben dem Humor so auch dem Verbrechen auf der Spur. Jonas Greiner: Er ist der Riese aus dem Thüringer Wald. Jonas Greiner gilt als die größte Nachwuchshoffnung der ostdeutschen Comedy- und Kabarettszene und das wiederum nicht wegen seiner stattlichen Größe von 2,07m. Nach ersten Auftritten in der Karnevalbütt fand der 22jährige Stand-up-Comedian aus Lauscha schnell seinen Weg in die verschiedensten Kleinkunstwettbewerbe und räumte ab. Zurzeit ist er mit seinem ersten Soloprogramm in Deutschland unterwegs. Schön, dass er ins Vereinsheim kommt und das Publikum ihn „in voller Größe“ zu sehen bekommt. Susi Raith & die Spiesser: 17 Jahre lang war sie als eine der Raith Schwestern in ganz Süddeutschland unterwegs und seit diesem Jahr gibt es etwas Eigenes, nämlich ihre neues Projekt Susi & die Spiesser. Susi Raith hat sich zum kreativen Musizieren ihre Spiesser selbst zusammengesucht. Das sind ihr Mann und Ringlstetter Bandmitglied Jochen Goricnik, Jörg Willms und Stitzi, der auch in der Ringlstetter Band das Keyboard spielt. In ihren Liedern geht es um das Leben, die Liebe und alles was sie bewegt. Das macht sie aber nie mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit Augenzwinkern und der humorvollen Leichtigkeit des Seins. Philipp Scharrenberg: Philip Scharrenberg erblickte 1976 in Bonn das Licht der Welt. Frühzeitig wurde er mit der Diagnose, manisch kreativ zu sein, konfrontiert. Für ihn bedeutete das in erster Linie, sich in allen Künsten dieser Welt auszuprobieren. Er spielte Theater, schrieb Drehbücher, zeichnete Comics und fand schlussendlich seinen Weg zum Kabarett. Sein Exkurs in die „normalen“ Strukturen des intellektuellen Seins, Studium der Germanistik und Philosophie, sowie ein Abschluss als Medienautor, gab ihm die Gewissheit, dass er zu den wirklichen Freigeistern gehört. Als Poetry-Slamer reist er durch die Republik und platziert sich bei Wettbewerben gerne auf dem Siegertreppchen. Für das Goethe-Institut tritt er hin und wieder im Ausland auf, um als Botschafter der deutschen Sprache zu arbeiten. Mal schauen, welche Botschaft er für das Publikum im Vereinsheim hat. Eva Karl-Faltermeier: Sie als Oberpfälzerin liebt ihren Dialekt. Hochdeutsch kommt Eva Karl-Faltermeier dagegen wie eine Fremdsprache vor. Sie verfasst Kurzgeschichten und erzählt dabei aus ihrem Leben mit einem Mann, zwei Kindern und einem großen Garten. Lange Zeit hat sich die gelernte Journalistin an sämtlichen Textformen versucht, was zu einem gepflegten Grant führte, welcher der Regensburgerin jedoch irgendwie schon immer zutiefst eigen war. Und da sich diese Eigenwilligkeit nirgends so gut therapeutisch bewältigen lässt, wie im Witz und Humor, war ihr Weg zum Kabarett besiegelt. Ins Vereinsheim bringt sie eine ihrer Geschichten mit, die sich irgendwo zwischen dem Grenzbereich der Phantasie und rauer Unverfälschtheit bewegt. Quirlig und pointenreich führt die Kabarettistin Constanze Lindner durch den Abend.