Unter unserem Himmel

Dezember in Rothenburg

  • BR Fernsehen

  • 04.12.2016, 18:15 Uhr

  • 45 Min
  • UT

Hunderttausende Besucher kommen jedes Jahr in die mittelalterliche Altstadt von Rothenburg ob der Tauber. Nach dem Dreißigjährigen Krieg versank Rothenburg in Armut und Bedeutungslosigkeit und behielt so sein altes Stadtbild. Schon im 18. und 19. Jahrhundert zog es deshalb Maler dorthin. Die Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs versuchten die Rothenburger durch Hilfe aus aller Welt rückgängig zu machen. Aber hinter den Fassaden hat sich im vergangenen Jahrhundert vieles verändert. Heute findet eine Gratwanderung zwischen Konservieren, Erneuern und Restaurieren statt. Die Kleinstadt im Westen Mittelfrankens beherbergt Künstler, Kunstsammler, Restauratoren und Handwerker. Sie gestalten die Räume hinter den Kulissen der Geschichte und erfüllen sie mit Leben. Abseits der Besucherströme begleitet das BR-Team Turmuhrenbauer, Bildhauer und Illusionsmaler. In jahrhundertealten Wohnungen gibt es moderne Kunstschätze zu entdecken. Schlosser, Bäcker und Schreiner gehen in der verschneiten Postkartenidylle der Stadt ihrer Arbeit nach. Am Abend kommen auch sie auf einen weißen Glühwein zum Weihnachtsmarkt und erzählen Geschichten aus der Vergangenheit ihrer Stadt.