Unter unserem Himmel | 20.09.2020

Münchner Kindl, Morisken, Bräurosl: Gallionsfiguren im Oktoberfestzug

  • BR Fernsehen

  • 20.09.2020, 17:15 Uhr

  • 43 Min
  • UT

Wer kennt sie nicht, das Münchner Kindl, die Bräurosl, die Moriskentänzer? Legendäre Figuren, die mit der Geschichte der Bayerischen Landeshauptstadt verwoben sind und darum alle Jahre beim Münchner Oktoberfest-Festzug auftreten.

Für die Studentin Viktoria Ostler ist mit dem Münchner Kindl ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen, der aber auch Schattenseiten hat. Die Familie Ernst sieht ihre Auftritte als Moriskentänzer als sportliche Herausforderung und Abwechslung zu ihrem arbeitsamen Leben auf einem Bauernhof. Und für Karolin Weidner, die früher als Volkssängerin auf großen Bühnen stand, ihre Karriere aber wegen einer schweren Krankheit aufgeben musste, sind ihre Auftritte als Bräurosl die größte Lebensfreude. Auch alle Jahre dabei sind der Kutscher Franz Göttler, der beim Oktoberfestzug den Bayerischen Ministerpräsidenten sicher durch München bringen muss, die Musikanten der Augustiner Festkapelle und die Mitglieder der Münchner Armbrustschützengilde "Winzerer Fähndl", die in dem Film zeigen, was es mit dem riesigen Holzadler auf sich hat, den sie alle Jahre auf dem sieben Kilometer langen Oktoberfestzug mit sich schleppen.