Unsere Haut - Wie können wir sie ein Leben lang schützen?

Unsere Haut - Wie können wir sie ein Leben lang schützen?

  • BR Fernsehen

  • 27.06.2017, 20:00 Uhr

  • 30 Min

Zu viel UVA- und UVB-Strahlung kann uns krank machen. Auch die mit Feinstaub belastete Luft kann die Haut schädigen. Chemische Verbindungen, die am Feinstaub haften, schaffen es durch die Hautbarriere. In „Faszination Wissen“ wird gezeigt, wie wir unserer Haut mit einfachen Mitteln helfen können, gesund zu bleiben.

Ohne Sonne können wir nicht leben. Die unsichtbare UV-B-Strahlung sorgt zum Beispiel dafür, lebensnotwendiges Vitamin D aufzubauen. Aber zu viel UVA- und UVB-Strahlung machen uns krank. Jeder Sonnenbrand kann Veränderungen in der Erbsubstanz unserer Zellen auslösen, die in Hautkrebs ausarten können. Und sogar wenn wir nie einen Sonnenbrand bekommen, kann die lebenslange Sonnenstrahlung krank machen. Deshalb müssen wir unsere Haut schützen. Sonnencreme ist dabei die erste Wahl. Viele cremen aber zu selten und wenn, dann zu dünn und zu unregelmäßig. In „Faszination Wissen“ erfahren die Zuschauer, wie sie mit einfachen Mitteln ihre Haut gesund erhalten können. Aber auch die Luft schädigt die Haut: besonders verkehrsbedingt verschmutzte Luft, die mit Feinstaub belastet ist. Chemische Verbindungen, die am Feinstaub haften, schaffen es durch die Hautbarriere. Die Folgen: Falten. Warum das so ist, hat die Wissenschaft entdeckt.