Symphonieorchester des BR

Haitink dirigiert Webern, Mahler und Schostakowitsch

  • 06.02.2015, 23:21 Uhr

  • 96 Min

Bernard Haitink, mit seinen 85 Jahren der Doyen der europäischen Dirigenten, dirigiert ein Programm mit ganz eigenem Profil: : "Im Sommerwind" - eine "Idylle für großes Orchester" von Anton Webern, die "Fünf Lieder auf Gedichte von Friedrich Rückert" von Gustav Mahler und die 15. Symphonie von Dmitrij Schostakowitsch. Solist ist der Bariton Christian Gerhaher.