STATIONEN | Religion & Orientierung

Unterwegs

  • BR Fernsehen

  • 22.07.2020, 17:00 Uhr

  • 29 Min
  • Online bis 22.07.2021 Warum?

  • UT

Jetzt, kurz vor den Sommerferien, packt viele ein Fernweh, die Sehnsucht, unterwegs zu sein, sich von der Statik des Alltags zu befreien. In "STATIONEN" wird überlegt, wohin in Corona-Zeiten die Reise gehen kann.

"Du müsstest öfters reisen, um zuweilen nicht daheim zu sein. Nur unterwegs erfährt man das Gefühl märchenhafter Verwunschenheit." Dies schrieb Erich Kästner in seinem Roman-Fragment "Der Zauberlehrling". Wohin kann die Reise gehen, jetzt in diesem, von Corona geprägten und eingeschränkten Jahr? Und welche Reisen tun uns gut? Und vielleicht müssen sie nicht alle mit einem weiten Ortswechsel verbunden sein – wenn man unterwegs sein will. Religion erleben - der Name "STATIONEN" ist Programm. Ob Stationen einer persönlichen Entwicklung oder Stationen des Kirchenjahrs, die Feste der Religionen oder Stationen des Lebens: Es wird gefragt, wie Menschen denken und glauben. Religion soll (mit) zu erleben sein, um die eigene Orientierung in einer komplizierten Welt zu finden.