Startrampe LIVE

Abschlusskonzert mit Xavier Darcy, Chima Ede und Golf

  • ARD-alpha

  • 15.05.2016, 15:30 Uhr

  • 30 Min

Zum Ende der 21. Staffel von Startrampe gab es nochmal ein Abschlusskonzert. Dort zeigen alle Acts nacheinander ihr musikalisches Können. Das Publikum des Münchner Milla Clubs war begeistert. Und wir sind es auch!

Die Startrampe-Roadtrips sind Geschichte, es heißt Abschiednehmen. Zum Abschluss der 21. Staffel gab's ein Mini-Festival im Münchner Milla-Club, bei dem sich gezeigt hat: So viel Abwechslung war selten bei Startrampe. Dafür sorgen die drei Acts, die am 3. Mai 2016 nacheinander auf der Bühne standen. Den Auftakt machen Golf aus Köln, die mit ihrem lässigen Dada-Disco-Pop das Publikum zum Powackeln und Fingerschnippen bringen. "Playa Holz", das Debütalbum der vier Jungs, ist soeben erschienen und hat durchweg positive Reviews eingefahren. Der Berliner Chima Ede gilt als einer der derzeit hoffnungsvollsten Deutschrap-Newcomer. Musikalisch pendelt er zwischen New School-Trap und klassischeren HipHop-Beats. Textlich gibt er sich oft nachdenklich bis melancholisch, so dass sein Sound immer ein bisschen Therapie ist – auch durchgeschwitzt im Club. Das Finale bestreitet der Folkrocker Xavier Darcy, dessen Rampensau-Qualitäten so überzeugend sind, dass man ihn sich samt seiner Band ohne Probleme auf einer Stadiontournee vorstellen könnte. Im kleinen Milla fühlt sich der Münchner mit dem britisch-französischen Background besonders wohl, Xavier nennt den Club sogar sein "zweites Wohnzimmer". Weitere Informationen unter: www.startrampe.de und www.startrampe.tumblr.com