SMS - Schwanke meets Science

Die Frage nach dem Alter (2/5)

  • ARD-alpha

  • 14.04.2020, 17:15 Uhr

  • 15 Min

Wie funktioniert das "System Erde"? Welche Rolle spielen die Meere und ihre Ökosysteme in der Steuerung weltweiter Umweltprozesse? Wie wirken sich Eisschmelze und schrumpfende Gletscher an Nord- und Südpol auf das globale Klima aus? Auf der Suche nach Antworten erforscht das Alfred-Wegener Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) in Bremerhaven seit fast 40 Jahren die eisigen Welten der Arktis und der Antarktis.

Mit unterschiedlichen Methoden versuchen Wissenschaftler, etwas über das Klima vergangener Zeiten haruszufinden. Unter anderem mit Sedimentkernen, also Sedimentproben vom Meeresgrund, mit denen sich Thomas Ronge beschäftigt. In ihnen sind - ähnlich wie in Eisbohrkernen - viele Geheimnisse der Erdgeschichte gespeichert. Gesine Mollenhauer kann diese Geheimnisse mit Hilfe eines Massenspektrometers entschlüsseln.