Sehen statt hören | 16.11.2019

Bildung mit Gebärdensprache!

  • BR Fernsehen

  • 16.11.2019, 08:00 Uhr

  • 29 Min

19.000 Unterschriften wurden bundesweit in einer Petition gesammelt für die Bildung gehörloser Kinder. Das Ziel der Petition: Gehörlosen Kindern soll ein barrierefreies Lernen nicht länger verwehrt werden.

Thema der Sendung: Bildung mit Gebärdensprache! Bildung auch in und mit Gebärdensprache - das wünschen sich Eltern für ihre gehörlosen Kinder. In ganz Deutschland fordern mehr als 19.000 Unterzeichner einer Petition: "Bilingualer Unterricht an Förderschulen für Hörgeschädigte". Eine bundesweite Befragung an Hörbehindertenschulen ergab 2016, dass bilingualer Unterricht bei der Mehrzahl der Einrichtungen mit Förderschwerpunkt Hören kein Bildungsziel ist. Und: Die wenigsten Lehrer dort beherrschen die Deutsche Gebärdensprache. In Sachsen ist die Situation so akut, dass einige Eltern inzwischen gerichtlich die Bewilligung von Gebärdensprachdolmetschern durchgesetzt haben, damit ihre Kinder dem Unterricht folgen können. Dabei ist wissenschaftlich längst erwiesen, dass gehörlose und hörende Kinder vom Unterricht in Gebärdensprache profitieren. Für viele Eltern ist das eine unhaltbare Situation, es muss sich etwas ändern. Und zwar schnell, damit gehörlose Kinder Zugang zu Bildung erhalten.