Sehen statt Hören | 16.03.2019

"Die Hauptsache“: Eine Bühne, zwei Sprachen

  • BR Fernsehen

  • 16.03.2019, 08:00 Uhr

  • 29 Min

Die Spannung war riesig: "Die Hauptsache", die neue Produktion des Deutschen Gehörlosen-Theaters erstmals im Zusammenspiel gehörloser und hörender Schauspieler*innen. Ein wichtiger Schritt in Sachen Inklusion und Vielfalt?

„Die Hauptsache“ – Eine Bühne, zwei Sprachen Die Premiere des neuen Theaterprojekts des Deutschen Gehörlosen-Theaters im Münchner Gasteig wird gespannt erwartet: In „Die Hauptsache“, einer bunten Komödie von Nikolai Evreinov unter der Regie von Jeffrey Döring, spielen erstmals auch hörende SchauspielerInnen mit. Die Inszenierung folgt dem Wunsch, etwas Neues auszuprobieren und die Komfortzone zu verlassen. Während die Gehörlosen in Deutscher Gebärdensprache auf der Bühne kommunizieren, nutzen die Hörenden die Deutsche Lautsprache. Missverständnisse und Nichtverstehen sind vorprogrammiert. Ein Abenteuer, in dem das Schauspielerensemble im Fokus steht.