Schuhbecks Küchenkabarett | „Koch-Show“

Zu Gast: Monika Gruber (1)

  • BR Fernsehen

  • 05.06.2020, 17:30 Uhr

  • 29 Min
  • Online bis 05.06.2021 Warum?

  • UT

Die besten Gespräche finden in der Küche statt. Deshalb hat sich Sternekoch Alfons Schuhbeck wieder den ein oder anderen Künstler in sein Küchen-Reich eingeladen. Weil es ihr das letzte Mal so gut gefallen hat, ist Bayerns beliebteste Kabarettistin Monika Gruber auch diesmal wieder mit von der Partie.

Sie sind mehr als alte Bekannte – nämlich gute Freunde: Und so ist es kein Wunder, dass der Alfons besonders gerne mit der Moni kocht. Die "Gruberin" ist deshalb gleich in vier Folgen zu Gast in Schuhbecks "Küchenkabarett." Aus Leidenschaft – weil Monika Gruber nicht nur ein scharfes Mundwerk hat, sondern auch eine echte Feinschmeckerin ist. Dabei darf es ruhig eine bodenständige Küche sein: wie zum Beispiel bayerischer Zander mit Linsengemüse oder ein echtes Böfflamott mit Brezenknödeln. In seinem "Küchenkabarett“ erweist sich Alfons Schuhbeck nicht nur als glänzender Koch, sondern auch als guter Gastgeber. Wenn "die Baustelle zu trocken ist", serviert er "seiner" Moni schon den ein oder anderen flüssigen Gaumenkitzler. Und dabei verrät Monika Gruber so manches Geheimnis aus ihrem Leben: Wie sie zum Beispiel zu ihrer "scharfen Goschn" gekommen ist, wo sie doch früher so schüchtern war, dass sie in der Schule kein Wort herausgebracht hat. Einer ihrer Lehrer, der sie bei einem Auftritt gesehen hat, sagte einmal: Er habe zwar gewusst, dass es eine Kabarettistin namens Monika Gruber gibt "Aber dass Du das bist, da wäre ich nie draufgekommen."