Schönes Mittelfranken | Heimat-Doku

Aischgrund, romantisches Franken und Steigerwald

  • BR Fernsehen

  • 02.06.2020, 12:00 Uhr

  • 45 Min
  • UT

Endlose Mengen an Teichen sind das verbindende Merkmal des romantischen Westmittelfranken und des Aischgrunds. Während der Steigerwald durch seine sanften Linien besticht, auch beruhigt.

Albert Thuerauf hat am heillos verbuschten Hang unterhalb von Rothenburg ob der Tauber "aufgeräumt“. Heute findet sich dort dank Thueraufs Leistung der südlichste Weinberg Frankens gleich unterhalb der Stadt, die Startpunkt für den Europa-Trip vieler asiatischer Touristen ist. In Dinkelsbühl lockt das Wörnitzstrandbad Besucher an. "Das Beste vom Hesselberglamm" mit Ricottanocken, Zitronengelee und anderen leckeren Zutaten kocht Florian Kellerbauer vom Deutschen Haus. Kennzeichnend für Mittelfranken ist auch, dass dort 90 Prozent der Orte ziemlich klein sind. Klein, aber nicht bedeutungslos wie das Kurzporträt der Firma Mekra Lang in Ergersheim zeigt. In dem 1.000-Einwohner-Ort hat der Weltmarktführer für Nutzfahrzeugspiegel seinen Sitz. Birgit Jönsson schnitzt "Bienenbeuten", überlebensgroße Holzskulpturen, in deren Innerem sich Bienenschwärme niederlassen. "Natur meets Kultur" auch im Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim mit Häusern, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreichen.