Rossnarrisch! - Ein Pferdesommer in Schwaiganger

Rossnarrisch! - Ein Pferdesommer in Schwaiganger

  • BR Fernsehen

  • 14.07.2014, 15:00 Uhr

  • 29 Min
  • Folge 1

Eingebettet ins Bergpanorama des Werdenfelser Landes liegt das Bayerische Haupt- und Landgestüt Schwaiganger. Dort erleben die Bereiter-Azubis Isabel, Maike und Anne Reitunterricht auf höchstem Niveau. Reitlehrer Wallner richtet seinen scharfen Blick auf die jungen Reiterinnen und kritisiert in seiner direkten bayerisch Art auch die kleinsten reiterlichen Vergehen, allerdings immer mit Witz und Humor. "Sperrt eure Lauschlappen auf!", ist seine gängige Formulierung. Da kommen die angehenden Bereiterinnen ganz schön ins Schwitzen. Doch so muss es sein! "Schließlich wollen sie ja Profis werden!", erklärt Peter Wallner. Höchste Ansprüche hat auch Landstallmeister und Gestütsleiter Dr. Eberhard Senckenberg. Die Vorauswahl der Junghengste ist für ihn Chefsache und eine spannende Angelegenheit. Welcher Kandidat wird es zur Körung schaffen und welcher nicht? Den besten steht eine glänzende Karriere als Zuchthengst bevor. Den anderen droht die Kastration, sie werden Wallache, aber "es bleibt ihnen viel erspart" tröstet Reitlehrer Peter Wallner. Denn Wallache kommen nicht in "Einzelhaft", wie die temperamentvollen Hengste, sondern können wieder mit ihren Kameraden auf die Weide. Außerdem sind sie begehrt als gute, verlässliche Reitpferde ohne Hengstmanieren. Da es in Schwaiganger keinen Operationssaal gibt, ist Improvisationstalent die Stärke von Gestütstierarzt Dr. Hans-Peter Remmler. Kastrationen finden in der Pferdebox statt, zwischen Pferdeäpfeln und Stroh. Und doch steril! Ein Widerspruch? Nicht bei Dr. Remmler. Denn er ist ein gewiefter Praktiker und hat sein OP-Team, Azubi Isabel Platz und Bereiter Christof Göbel, hundertprozentig im Griff. Auf den Außenweiden von Schwaiganger ist der dienstälteste Pferdewirt, Rudi Breiholz unterwegs. Er ist verantwortlich für die unterschiedlichsten Pferdeherden. Junghengstherden, Stutenherden, Herden mit Fohlen, jede Herde tickt auf ihre Art. Rudi ist mit allen Wassern gewaschen und lässt sich auch von der viel zitierten Stutenbissigkeit nicht aus der Ruhe bringen. Geschichten: Jörg Michael Schmid Redaktion: Nicole Hillgruber