Rheuma

Das fiese Reißen in den Gelenken

  • BR Fernsehen

  • 21.09.2015, 20:00 Uhr

  • 29 Min
  • Online bis 17.09.2020 Warum?

  • UT

20 Millionen Menschen in Deutschland sind von Rheuma betroffen, die häufigste Form ist die rheumatoide Arthritis. Bei dieser Krankheit greift das Immunsystem den eigenen Körper an, häufig die Gelenke. Heilbar ist sie nicht.

Rheuma hat viele Gesichter – und viele Betroffene. Etwa 20 Millionen Deutsche leiden unter einer Krankheit, deren Name „Rheuma“ nur ein Oberbegriff für etwa 100 verschiedene Erkrankungen ist. Am häufigsten ist die rheumatoide Arthritis, die die Gelenke angreift und zerstört. Bei dieser schmerzhaften Erkrankung wendet sich das eigene Immunsystem gegen den Körper. Die Ursachen für rheumatische Erkrankungen sind noch nicht bekannt. Trotz medizinischer und psychologischer Fortschritte können Ärzte die Krankheit immer noch nicht heilen – sie können bislang nur die Zerstörung in den Gelenken vermindern. Ein BR-Team begleitet eine Frau, die seit Kindertagen unter rheumatoider Arthritis leidet, und zeigt, wie die Patientin lernte, mit der Krankheit zu leben. Und es begleitet Rheumakranke auf der Suche nach Linderung und berichtet über neue Forschungsansätze.