Protest gegen "Piazolo-Paket"

Lehrer zeigen Kultusministerium die rote Karte

Sie wollen eine Stundenerhöhung und die Verweigerung von Sabbatjahren nicht mittragen. Rund 500 Lehrkräfte von Grund-, Mittel-, und Förderschulen sind deshalb in Würzburg auf die Straße gegangen. Dazu aufgerufen hatte die Gewerkschaft GEW.