nachtlinie | Talk

Von einem Blick in die Zukunft

  • ARD-alpha

  • 09.09.2020, 20:40 Uhr

  • 28 Min

Wie wird sich die Welt in 50 Jahren verändert haben? Und welchen Einfluss hat jeder Einzelne bei der aktiven Gestaltung der Welt von Morgen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Zukunftsforscherin Alieen Moeck. Um ihre Mitmenschen zu engagierten Zukunftsgestaltern zu machen, hat sie die Bildungsinitiative „Die Zukunftsbauer“ ins Leben gerufen

Wie wird sich die Welt in 50 Jahren verändert haben? Und welchen Einfluss hat jeder Einzelne bei der aktiven Gestaltung der Welt von Morgen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Zukunftsforscherin Alieen Moeck. Um ihre Mitmenschen zu engagierten Zukunftsgestaltern zu machen, hat sie die Bildungsinitiative „Die Zukunftsbauer“ ins Leben gerufen. Ob Klimawandel oder steigende Weltbevölkerung, die Prognosen unserer Welt sind beängstigend. Dennoch sind wir so sehr in unsere Arbeits- und Lebenswelt verhaftet, dass wir uns kaum Zeit nehmen, nach Lösungen für eine positive Zukunft zu suchen. Die Bildungsinitiative „Die Zukunftsbauer“ möchte dieser Frage mehr Raum geben. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aller Schulformen werden neue Berufe von morgen entworfen. Denn das sich unsere Lebens- und Berufswelt radikal verändern wird, ist unausweichlich. Doch mit kreativen Ansätzen kann die Angst vor der Zukunft in Optimismus und Zukunftsbegeisterung umgewandelt werden. In der nachtlinie diskutieren die Zukunftsforscherin Alieen Moeck und Andreas Bönte über die nötigen Schritte zur aktiven Gestaltung einer kommenden Welt. Weitere Informationen unter: www.br.de Fotos über: www.br-foto.de; E-Mail: pressestelle.foto@br.de