MORA - Gib Dir echtZeit

Der Eisbildhauer

  • ARD-alpha

  • 29.12.2016, 20:00 Uhr

  • 44 Min

MORA zeigt Menschen in Echtzeit bei der Arbeit - 45 Minuten lang, ohne Schnitt, ohne Kommentar und Musikuntermalung. In dieser Folge beobachten wir einen Eisbildhauer, wie er auf einer Bergstation vor Alpenpanorama eine Eisskulptur schnitzt.

MORA zeigt Menschen in Echtzeit bei der Arbeit - 45 Minuten lang, ohne Schnitt, ohne Kommentar und Musikuntermalung. Diese Folge porträtiert einen Eisbildhauer, wie er auf einer Bergstation vor Alpenpanorama eine Eisskulptur schnitzt. Ein Morgen auf dem Gipfel des 2.033 Meter hohen Fulsecks im Salzburger Land. Hier schnitzt der Künstler Alex Neumayer zusammen mit seiner Frau Angkana jährlich eine Eisskulptur, die dann im Rahmen des Gasteiner Kunstfestivals "Art on Snow" Ende Januar präsentiert wird. Der Künstler liebt den Werkstoff Eis und die besondere Stimmung an seinem außergewöhnlichen Arbeitsplatz. Selbst dann noch, wenn einem beim Arbeiten plötzlich warm wird, und zwar nicht nur wegen der vielen Bewegung. Auf Grund des extrem warmen Wetters ist bei den MORA-Dreharbeiten im Dezember die im Film angefertigte Figur – ein Eisdrache – schon wenige Stunden nach Drehschluss wieder zerschmolzen. Auch Kunst ist eben vergänglich. Der gelernte Koch Neumayer betreibt zusammen mit seiner Frau das Projekt "Kochen und Kunst", das sich mit dem Skulpturenschnitzen aus diversen Materialien beschäftigt.