Mama Bavaria | 17.10.2019

Mit Eisenreich, Herrmann und Gray

  • BR Fernsehen

  • 17.10.2019, 19:00 Uhr

  • 44 Min
  • Online bis 16.10.2020 Warum?

  • UT

Luise Kinseher ist Mama Bavaria! Gäste: Justizminister Georg Eisenreich, Sternekoch Alexander Herrmann und Entertainerin Gloria Gray.

Mama Bavaria hat wieder einmal Sorge um ihr schönes Bayern. Läuft wirklich alles rund im weiß-blauen Musterland oder gibt es Gesprächsbedarf? Mit strenger mütterlicher Fürsorge und viel Humor fühlt Luise Kinseher wieder "ihren Kindern" in Einzelaudienzen auf den Zahn. Justizminister Georg Eisenreich steht Rede und Antwort zu Fragen der bayerischen Sicherheit und beichtet seine kabarettistischen Jugendsünden. Starkoch Alexander Herrmann gesteht seine tiefe Leidenschaft für Imbisspommes, und warum ausgerechnet er einen Kiosk in seinem Heimatfreibad betreibt. Paradiesvogel Gloria Gray erzählt, wie es war, nach ihrer Geschlechtsumwandlung als Frau in ihre Heimatstadt Zwiesel zurückzukehren, und plaudert auch sonst sehr freimütig aus dem Nähkästchen. Und "die Mama" freut sich, denn es stimmt: Ihr Bayern ist bunt und es gibt immer viel zu lachen. Nach über 150 Jahren als mahnende und einende Statue vor der Ruhmeshalle an der Münchner Theresienwiese, nach acht Jahren Fastenpredigt auf dem Nockherberg hat Mama Bavaria beschlossen, wieder zu ihren Untertanen zu sprechen. Aber diesmal intensiv und nachhaltig in Einzelgesprächen. Bei sich daheim, ganz privat. In einer eigenen TV-Sendung. Gäste aus bayerischer Politik, Wirtschaft und Kultur zitiert die Mama zu sich, um ihnen im intimen Dialog die Leviten zu lesen und höchstpersönlich auf den Zahn zu fühlen.