LIDO

Ein Tag im Leben von Ilija Trojanow

  • BR Fernsehen

  • 19.11.2015, 21:30 Uhr

  • 45 Min
  • Online bis 18.11.2020 Warum?

  • UT

Ilija Trojanow ist einer der interessantesten deutschsprachigen Schriftsteller unserer Zeit. Er ist "die" kosmopolitische Stimme der gegenwärtigen deutschen Literatur, ein schreibender Weltbürger, der als Sechsjähriger mit seiner Familie aus politischen Gründen aus seiner Geburtsstadt Sofia in die Bundesrepublik floh, dann nach Kenia und später nach Paris zog. In seinen Romanen "Die Welt ist groß und Rettung lauert überall" (1996) und dem preisgekrönten Werk "Der Weltensammler" (2006) zeigt er die zunehmende Vernetzung unserer Zeit. Ein Tag mit Ilija Trojanow in seiner Geburtsstadt führt zu einem Treffen mit Opfern des ehemaligen kommunistischen Regimes, auf den Büchermarkt und ins ehemalige Kinderzimmer des Schriftstellers. Ein Tag, an dem man lernt, welche Sprache sich am besten für Liebeserklärungen eignet, und weshalb es kein großartigeres Spiel gibt als Backgammon. Lydia von Freyberg ist mit dem Meister des Reisens und der Fremde unterwegs in Sofia, wo Trojanow für ein weiteres Romanprojekt recherchiert.