Lebenslinien | Zum Tod von Sir Peter Jonas

Ein englischer Ritter im Freistaat

  • BR Fernsehen

  • 26.04.2020, 07:30 Uhr

  • 44 Min

In "Lebenslinien" erzählte der Brite mit deutschen Wurzeln, wie er durch zahlreiche Ideen und Innovationen der Bayerischen Staatsoper ein fast immer ausverkauftes Haus verschaffte.

Der Brite, der als kleines Kind den finsteren "Struwwelpeter" auf Englisch lesen musste, war Intendant der Bayerischen Staatsoper. Er wurde 1993 Nachfolger des legendären Wolfgang Sawallisch. Schnell legte er eine neue Richtung fest: internationale Akzenten durch die Wahl der Stücke, verbunden mit provokanter Regiearbeit, wodurch er sich in München nicht nur Freunde machte. Mit Aktionen wie "Oper für alle" gelang es Sir Peter, neue Publikumsschichten an die Oper heranzuführen. Tatsächlich verschafften seine zahlreichen Ideen und Innovationen der Bayerischen Staatsoper ein fast immer ausverkauftes Haus. Am 22. April 2020 ist Sir Peter Jonas gestorben.