Lauterbach - Der Zukunft auf der Spur

Von der Emotionserkennung zur Schmerzdiagnose

  • ARD-alpha

  • 13.04.2020, 20:00 Uhr

  • 15 Min

Die Wissenschaftsjournalistin Andrea Lauterbach will wissen welche Technologien in naher Zukunft unser Leben verändern. In der ersten Staffel schaut die studierte Biologin Lauterbach Wissenschaftlern und Ingenieuren aus dem Bereich der Medizintechnik bei der Arbeit über die Schulter und testet die angesagten Profi-Gadgets, wo immer möglich, selbst. Dabei macht sie angewandte Wissenschaften in Universitäten, Forschungseinrichtungen und der Industrie erlebbar.

Aua. Drei Worte beschreiben den Schmerz. Diese Sinneswahrnehmung hat den Charakter eines Warnsignals, das viele medizinische Diagnosen erst ermöglicht. Doch nicht jeder kann Schmerzen immer mitteilen, zum Beispiel bei Demenz, oder wenn Patienten nach einer Narkose noch benommen sind. Am Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen in Erlangen erforscht ein Team um den Ingenieur Jens-Uwe Garbas die automatische Emotionserkennung Dabei vermessen Kameras die Mimik im Gesicht eines Menschen. Eine künstliche Intelligenz verarbeitet die Daten und soll dabei in Zukunft Emotionen wie Freude, Ärger oder Schmerz zuverlässig erkennen.