Kreuzer trifft ... | Talk mit Sport-Legenden

Gerd Schönfelder in Kulmain in der Oberpfalz

  • BR Fernsehen

  • 05.09.2020, 15:15 Uhr

  • 29 Min

Moderatorin Marianne Kreuzer trifft sich mit prominenten Sportlern an Orten, die diese selbst aussuchen, und zu denen sie einen besonderen Bezug haben. Diesmal trifft die Moderatorin Gerd Schönfelder.

Diesmal trifft Marianne Kreuzer den 16-maligen Paralympics-Sieger Gerd Schönfelder bei sich zu Hause in Kulmain in der wunderschönen Oberpfalz. Hier ist er geboren, hier verunglückte er schwer, hier startete er in ein neues Leben. In einem sehr emotionalen Gespräch erinnert sich Gerd Schönfelder an seinen Zugunfall vor genau 30 Jahren. Er verlor den rechten Arm und vier Finger seiner linken Hand. Wie er sich aus dem tiefen Tal herauskämpfte und zum erfolgreichsten Paralympioniken aller Zeiten wurde, erzählt der 49-Jährige (2019) an seinem zweiten Lieblingsort, der Burgruine Waldeck. Bei einer entspannten Radtour durch das schöne Waldnaabtal spricht er über seine heutige Mission. Er will Menschen, die Schicksalsschläge erleiden mussten, Mut machen. "Wenn etwas aufhört, fängt etwas Neues an" – das ist Gerd Schönfelders Botschaft.