jetzt red i

aus Regensburg

  • BR Fernsehen

  • 10.04.2019, 18:15 Uhr

  • 45 Min

Thema der Sendung: "No future" fürs Klima - Ist die Zukunft noch zu retten?

Der Erde geht es schlecht. Laut UN-Jahresbericht zum Klimawandel ist eine drastische Erderwärmung mit all‘ ihren fatalen Folgen nicht mehr zu verhindern: Verheerende Starkwetterereignisse, Überschwemmungen, Hitzeperioden sind längst Realität, und in Zukunft wird es mehr davon geben. Heißt das: "No future" fürs Klima? Nein! Sagen Jugendliche, Eltern und Wissenschaftler in Bayern, Deutschland und weltweit. Die Demonstranten der "Fridays for Future"-Bewegung fordern von der Politik konkrete Maßnahmen für den Klimaschutz. Beispielsweise weg von der Kohle hin zu erneuerbaren Energien und ein Tempolimit auf Autobahnen. Auch in Regensburg gehen die Schüler auf die Straße. Aktuelle Einschätzungen geben ihnen recht: In Bayern war es laut Deutschem Wetterdienst noch nie so warm wie 2018. Von Januar bis November fiel so wenig Regen wie nie: nur zwischen 40 und 70 Prozent der sonst üblichen Niederschläge. Gleichzeitig hinkt die Reduzierung des CO2-Ausstosses den Zielen weit hinterher. Beim Flugverkehr ist er zwischen 1990 und 2014 sogar auf das Dreifache angestiegen. Werden viele ihr Verhalten ohne Verbote ändern? Und kann der Einzelne überhaupt etwas bewirken? Was muss sich bei den Themen Energie, Verkehr und Landwirtschaft tun? Welche „heißen Eisen“ muss die Politik endlich anpacken? Darüber diskutieren bei „jetzt red i“ Bürgerinnen und Bürger mit dem - Bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber (FW) und dem - Bundestagsabgeordneten Dieter Janecek (Bündnis 90/Die Grünen).