Interview mit Andreas Fleischmann

Können Blühstreifen für Insekten zur Todeszone werden?

  • BR Fernsehen

  • 02.03.2018, 18:00 Uhr

  • 5 Min

Es ist gut gemeint, wenn Landwirte neben ihren intensiv genutzten Feldern bunte Blühstreifen anlegen. Doch wenn das Saatgut der Ackerkultur mit einem Neonicotinoid gebeizt wurde, können die Insektengifte durch Auswaschungen im Boden in die Pflanzen der Blühstreifen wandern, sammeln sich in den Pollen an und werden zur tödlichen Falle für Insekten.