In aller Freundschaft | 29.04.2020

Im Tunnel (778)

  • BR Fernsehen

  • 29.04.2020, 09:55 Uhr

  • 45 Min

Philipp Brentanos Gedanken kreisen um seine aufkommenden Gefühle für Franzi Wilde und er ist voll damit beschäftigt, diese zu verdrängen. Für einen Moment unkonzentriert, hat er sich in die Hand gesägt.

Kris Haas kehrt nach seiner Suspendierung in die Sachsenklinik als Pfleger zurück. Momente des Klinikalltags erinnern ihn aber immer wieder an den Tod von Dominik Lorenz. Kris glaubt, dieser Belastung nicht gewachsen zu sein, denn er kann mit niemandem in der Klinik über die tatsächlichen Umstände von Dominiks Tod sprechen. Er kommt in Kontakt mit der Patientin Sanna Lichtenhagen, die an Multipler Sklerose erkrankt ist. Sie kennt die Geschichte von Dominik Lorenz aus dem Internet und äußert sich gegenüber Kris ähnlich wie Dominik in seinem Abschiedsvideo. Als Kris am nächsten Tag Augenzeuge eines Verkehrsunfalls von Sanna wird, scheint sich seine Vermutung zu bestätigen: Sanna Lichtenhagen hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Philipp Brentano versucht, Franzi Wilde auszuweichen, um seinen aufkommenden Gefühlen für sie keinen Raum zu geben.