Gut zu wissen | Wissensmagazin

Schutz gegen Corona | Impfstoff gegen Covid-19 | Immunsystem stärken im Bauernhofkindergarten | Altersforschung und Anti-Aging

  • BR Fernsehen

  • 21.03.2020, 18:00 Uhr

  • 29 Min
  • Online bis 20.03.2025 Warum?

  • UT

Philip Häusser will es diese Woche ganz genau wissen: Wie können wir uns im Alltag gegen Corona schützen? Wie funktioniert eine Impfung und wie weit ist die Forschung in Deutschland bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffes? Außerdem stellt der "Gut zu wissen"-Moderator einen Bauernhofkindergarten vor und fragt bei Altersforschern nach, was gut für ein langes Leben ist.

Impfstoff gegen Corona Mit Hochdruck arbeiten Forscher an einem Corona-Impfstoff. Normalerweise dauert es zwei Jahre, bis ein Impfstoff zum Einsatz kommt. Doch ein Tübinger Unternehmen hofft, dass es mit einem sogenannten mRNA-Impfstoff schneller gehen könnte. Sogar der amerikanische Präsident interessiert sich für den Ansatz der Firma. Den Patienten wird bei der mRNA-Impfung nur der Bauplan des Virus gespritzt. Der Körper wird angeleitet, seine eigene Medizin zu produzieren. Corona: Philip will’s wissen Was bedeutet Corona für jeden Einzelnen konkret: Kann man sich noch mit Freunden treffen? Wie lange überlebt das Virus auf Geldscheinen oder Paketen? Philip klärt in knapper Youtube-Form wichtige Alltagsfragen zum neuen Virus. Bauernhofkindergarten Kinder entwickeln kaum Symptome und erkranken nur selten am Coronavirus. Das Immunsystem der Kinder scheint besser mit dem Virus klar zu kommen. Ob das vielleicht daran liegt, dass sie ohnehin ständig Keimen ausgesetzt sind? Zum Beispiel, wenn sie im Dreck spielen, wie auf dem Bauernhofkindergarten in Wildensorg. Wie wird man 100 Jahre alt? In Deutschland leben etwa 16 000 Menschen, die 100 Jahre und älter sind. Doch wie wird man ein „Super-Senior“? Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass gerade auch die Psyche und die Persönlichkeitsstruktur eine entscheidende Rolle spielen. "Gut zu wissen" trifft eine Super-Seniorin aus Bayern, die gerade ihren 100. Geburtstag gefeiert hat. Ein Altersforscher in Zürich erprobt am Fadenwurm, welche Gene unsere Zellen altern lassen und was Anti-Aging-Medikamente bewirken.