Gut zu wissen | 28.12.2019

Retourenmanagement | Verpackungsirrsinn | Schwimmende Forschungsstation | Handwärmer aus Eis

  • BR Fernsehen

  • 28.12.2019, 18:00 Uhr

  • 29 Min
  • Online bis 26.12.2024 Warum?

  • UT

Diese Woche erklärt "Gut zu wissen"-Moderator Willi Weitzel, wie wir ökologischer im Netz einkaufen können. Außerdem blickt er hinter die Kulissen einer schwimmenden Forschungsstation und in einem Experiment zeigt Philip Häusser, wie Handwärmer aus Eis funktionieren.

Ökologischer einkaufen im Netz Online shoppen wird immer beliebter. Weil aber die Rücksendequote sehr hoch ist, geht das zulasten der Umwelt: Zusätzliche Transportwege, Verpackungsmüll und vernichtete Waren sind die Folge. "Gut zu wissen" zeigt, wie die Zahl der Retouren bei Kleidung sinken könnte, erklärt, warum oft so viel Luft in Paketen ist und gibt Tipps zum umweltfreundlicheren Einkauf im Netz. Die Verschmutzung der Meere Einen Monat lang ist eines der größten deutschen Forschungsschiffe, die "Sonne", im Südchinesischen Meer gekreuzt. An Bord: 40 deutsche und 15 chinesische Wissenschaftler. Ihre Aufgabe: Bei Wind und Wetter Schadstoffe im Wasser, im Meeresboden und in der Luft zu messen. Denn sie wollen herausfinden, wie stark die immer größer werdenden Megacities in Ostasien die Umwelt belasten. Dabei hoffen sie auf Erkenntnisse, die auch für deutsche Küstengebiete wichtig sind. Philip probiert's - Kann man mit Eis wärmen? Unser YouTuber und Physiker Philip Häusser will es wissen und probiert es in seiner wöchentlichen Rubrik aus.