freizeit | 23.06.2019

Schmidt Max und die Biergärten unter Denkmalschutz

  • BR Fernsehen

  • 23.06.2019, 16:45 Uhr

  • 29 Min
  • UT

Was es in Bayern nicht alles gibt - sogar Biergärten unter Denkmalschutz. Die einen liegen im Wald, die anderen am Fluss. Und noch ein anderer ist sogar älter als die Biergartenverordnung. Der Schmidt Max stellt fünf davon vor ...

Nicht nur Brauereien und Gastwirtschaften stehen in Bayern unter Denkmalschutz, sondern auch Biergärten. Die einen liegen direkt im Wald, ein anderer am Fluss finanziert ein Altenheim. Und dann gibt's noch einen, der gleich älter ist als die Biergarten-Verordnung von 1812, die die Mitnahme von Speisen explizit erlaubt. Insgesamt listet die Bayerische Denkmalliste 90 Biergärten auf von denen noch etwa 30 in Betrieb sind. Da ist der Schmidt Max natürlich losgezogen zusammen mit dem Dr. Karl Gattinger vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege. Der hat seine Doktorarbeit über das bayerische Weißbier-Monopol geschrieben und zwei Bücher zu diesem Thema zusammengestellt mit dem Titel "Genuss mit Geschichte". In gleich vier bayerischen Regierungsbezirken sind die zwei unterwegs mit dem grünen Kadett und natürlich dem Wohnwagen hinten dran.