Feierliche Eröffnung

Mahnmal für Juden-Deportationen in Würzburg

  • 17.06.2020, 13:12 Uhr

  • 60 Min

Taschen, Koffer und andere Gepäckstücke vor dem Würzburger Hauptbahnhof: Das Mahnmal "DenkOrt Deportationen" soll in Zukunft an die Deportation der Juden aus Unterfranken erinnern. Ein "DenkOrt Deportationen 1941 bis 1945" wird in Würzburg am Hauptbahnhof eingeweiht. 2.063 Juden aus ganz Unterfranken wurden von Würzburg aus in Konzentrationslager verschleppt. Nur 60 von ihnen überlebten den Holocaust.