euroblick spezial | 01.09.2019

Boomtown Hammerfest - Die nördlichste Stadt der Welt

  • ARD-alpha

  • 04.10.2019, 17:30 Uhr

  • 30 Min

In diesem "Ostseereport" besucht Udo Biss die nördlichste Stadt der Welt, Hammerfest im Norden Norwegens. Mit der Erschließung des ersten Gasfeldes Snøhvit (Schneewittchen) an der Barentssee und dem Ölfeld Goliat hat sich die Stadt in den vergangenen Jahren komplett verändert und erlebt einen Boom. Es gibt Jobs und gute Verdienstmöglichkeiten, allerdings steigen die Mieten, Wohnungen werden knapp. Aber es werden auch neue Schulen, Kindergärten und Bibliotheken gebaut. Der "Ostseereport" begleitet zwei deutsche Frauen, die es nach Hammerfest verschlagen hat: Katja Grosse arbeitet als Stadtführerin, Christine Witt als Schulleiterin in einer 100-Einwohner-Gemeinde auf der vorgelagerten Insel Sørøya. Exklusiv besucht das "Ostseereport"-Team auch die Insel Melkøya, wo der norwegische Konzern Equinor (ehemals Statoil) eine riesige Produktionsanlage für Flüssiggas (LNG) betreibt.