David Papp

25-Jähriger ergreift Beruf des Schäfers

David Papp ist mit 25 Jahren in die Fußstapfen seines Vaters getreten und ist Schäfer im unterfränkischen Opferbaum geworden. Warum wählte er den seltenen Beruf und wie ist es um die Zukunft der Schäfer heute bestellt?