Campus Talks

Digitale Empathie & Mit Neutronen die Welt erforschen

  • ARD-alpha

  • 01.12.2015, 18:00 Uhr

  • 30 Min

In "Campus Talks" bringen Wissenschaftler ihre Forschung auf den Punkt. Jeder Teilnehmer hat 13 Minuten Zeit. Erlaubt sind weder PowerPoint noch Teleprompter. Die freie Rede zählt! Heute spricht der Verfassungsrichter und Internet-Rechtler Dirk Heckmann von der Universität Passau über "digitale Empathie": Wie kommt mehr Gerechtigkeit ins Internet? Der Physiker Winfried Petry von der Technischen Universität München erforscht die Welt mit Neutronen - auf der Suche nach dem Wissen von morgen.

Kennen Sie Spitzenforscher, die in der Lage sind, ihren Forschungsgegenstand einem Laien in einem kurzen Vortrag spannend und lebendig zu erklären? Nein? Wir schon! In der Sendung "Campus Talks" bringen Wissenschaftler ihre Forschung auf den Punkt. Jeder Teilnehmer hat 13 Minuten Zeit. Erlaubt sind weder PowerPoint noch Teleprompter. Die freie Rede zählt! "Campus Talks" übersetzt neue Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Forschung in eine Sprache, die auch Fachunkundige verstehen können. Das ist anregend und unterhaltsam, aber es ist vor allem eine unverzichtbare Aufgabe der Wissenschaft in einer demokratischen Gesellschaft. Heute spricht der Verfassungsrichter und Internet-Rechtler Dirk Heckmann von der Universität Passau über „digitale Empathie“: Wie kommt mehr Gerechtigkeit ins Internet? Der Physiker Winfried Petry von der Technischen Universität München erforscht die Welt mit Neutronen – auf der Suche nach dem Wissen von morgen.