Campus Magazin

Irgendwas mit Medien - innovative Ausbildung in Film und TV

  • ARD-alpha

  • 13.07.2020, 20:45 Uhr

  • 30 Min

Themen: Howto Medien 4.0 - Spannende journalistische und filmische Projekte || Preisgekröntes Format an der Katholischen Uni Eichstätt-Ingolstadt || Journalistik und Strategische Kommunikation an der Uni Passau || Fernsehhandwerk lernen: Praxisprojekt "Spätschicht TV" an der Uni Passau || Digitale Welten erschaffen: Das Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg

Die Campus-Tour eröffnet diesmal Einblicke in crossmediale journalistische Projekte an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Innovative Medien-Studiengänge und praxisnahe Ausbildung lernen wir auch an der Universität Passau und der Filmakademie in Ludwigsburg kennen. Die Uni Eichstätt feiert in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag und fast genauso lange, nämlich seit 30 Jahren, produzieren die Studierenden der Journalistik immer im 4. Bachelor-Semester das crossmediale Format „einsteins“. Zunächst ein reines Printmagazin, kamen in den vergangenen Jahren auch eine Radio- und eine 45-minütige Fernsehsendung dazu: alles selbst geplant, recherchiert und produziert von den etwa 40 Student*innen. Auch die Auftritte in den Social Media Kanälen wurden immer weiter ausgebaut: das „einsteins“ zeigt sich mittlerweile auf YouTube, Facebook, Twitter und Instagram. In diesem Jahr ist das Schwerpunkt-Thema „Solidarität“. Wir treffen einige der Macher*innen: Campus Magazin Moderatorin Sabine Pusch erfährt von Journalistik Student Leon, wie man in Zeiten von virtuellen Konferenzen per „Zoom“ & Co. den passenden Hintergrund für Interviews gestaltet, wie eine Fernsehsendung anfangen und aufhören sollte und warum Musik beim Fernsehmachen eine wichtige Rolle spielt. Mit Studentin Carina erlebt Sabine, wie ein guter Auftritt in den sozialen Medien gelingt. Im Bachelorstudium in Passau lernen die Studierenden das journalistische Handwerk, das sie auf Jobs in allen Medien vorbereitet: bei Tageszeitungen, Zeitschriften, im Fernsehen, Radio, Online und Social Media. Die Besonderheit an diesem Studiengang: auch für einen Job in Public Relations, also in der Öffentlichkeitsarbeit, werden die Studierenden hier ausgebildet. Dazu gehören unter anderem die Presse- und Medienarbeit eines Unternehmens, die interne Kommunikation aber auch die Krisen-PR, wie sich eine Firma beispielsweise im Falle eines Skandals in der Öffentlichkeit präsentiert. Außerhalb des Curriculums das Fernsehmachen lernen – die Hochschulgruppe „Spaetschicht.tv“ an der Uni Passau nutzt dafür die Möglichkeiten moderner Fernsehtechnik, die ihnen die Uni zur Verfügung stellt. Die Studierenden verschiedener Studiengänge ergreifen so die Chance sich ohne Leistungsdruck als Medienmacher auszuprobieren. Denn das Engagement in der Hochschulgruppe ist freiwillig. Auch wenn sie keine Credits dafür erhalten, erlebt die Gruppe einen großen Zulauf und stellt pro Semester mehrere Live-Sendungen auf die Beine. Was sie alles dabei lernen, haben sie Campus Magazin gezeigt. Mal computeranimiert, mal handgezeichnet, in 2D, 3D und in der virtuellen Realität - ein Flugzeug fliegen, in den Weltraum düsen oder mal Superheld spielen: am Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg studieren kreative Köpfe, die ganze Welten erschaffen. Auf dem denkmalgeschützten Gelände einer ehemaligen Kaserne liegt das Animationsinstitut, das 2002 als Teil der Filmakademie Baden-Württemberg gegründet wurde. Seither hat es sich zu einer der erfolgreichsten und national wie international angesehensten Ausbildungsstätten für Animation, VFX und Interaktive Medien entwickelt. Gut 300 Studenten bewerben sich hier jährlich für den Diplomstudiengang, aber es gibt nur 30 Plätze. Campus Magazin blickt hinter die Kulissen der begehrten Ausbildung. Neugierig geworden? Hier gibt’s noch mehr zum Campus Magazin: Unsere große Online-Plattform vereint Video, Audio und Web-Content zu einem umfassenden Angebot an Infos und Hintergrund – nicht nur mit Beiträgen des Campus Magazins, sondern mit allen Campus-Sendungen: Dokus, Reportagen, Talks, aktuelle und spannende Themen aus Bildung, Wissenschaft und Hochschulen: ard-alpha.de/campus Die Videos sind auch im ARD-alpha YouTube Channel abrufbar: CAMPUS MAGAZIN YouTube-Playlist im ARD-alpha YouTube Channel