Betonbaron oder Saurüssel-Pate?

Ein Millionär und seine Regeln

Franz Josef Haslberger, Beton-Unternehmer aus Freising, hat einen Spitznamen: „Betonbaron“. Der Millionär hat die Saurüsselalm in Bad Wiessee gekauft und erstaunlich schnell eine erstaunlich umfassende Genehmigung erhalten, sie zu einer Luxusschänke für Ausflügler, Wanderer und Events auszubauen. Als die Lokalzeitung darüber berichtete, wurde jeder einzelne Mitarbeiter mit einem Hausverbot belegt. Macht da ein Beton-Baron im Tegernseer Tal seine eigenen Gesetze?