bergheimat

Markus Wasmeier und der Schliersee

  • BR Fernsehen

  • 26.12.2014, 13:30 Uhr

  • 45 Min

Vorgestellt wird Markus Wasmeier, aber auch seine Heimat, der Schliersee und die Berge der Umgebung. Das Filmteam begleitete ihn u.a. auf seinem Mountainbike im strömenden Regen durch Schlammpisten und auf einer Wallfahrt nach Birkenstein. Zwischendurch erzählte er, wie er mit sportlichen und privaten Tiefpunkten in seinem Leben fertig wurde, Niederlagen und Unfälle verkraftete und immer wieder weitermachte.

Vorgestellt wird Markus Wasmeier, aber auch seine Heimat, der Schliersee und die Berge der Umgebung. Denn obwohl seine Karriere Markus Wasmeier um die ganze Erde führte, ist er seiner Heimat Schliersee doch aufs Engste verbunden geblieben. Das Filmteam begleitete Markus Wasmeier auf seinem Mountainbike im strömenden Regen durch Schlammpisten und auf einer Wallfahrt nach Birkenstein, wie er mit seiner Plätte über den Schliersee rudert und ein Geschenk für seinen Freund Christian Neureuther drechselt. Und zwischendurch erzählte er, wie er mit sportlichen und privaten Tiefpunkten in seinem Leben fertig wurde, Niederlagen und Unfälle verkraftete und immer wieder weitermachte. Markus Wasmeier, der Weltmeister und Doppel-Olympiasieger, ist einer der erfolgreichsten Alpin-Skiläufer Deutschlands. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere trat er 1994 zurück, kommentiert seitdem Skirennen in der ARD und stellt den Zuschauern mit halsbrecherischen Kamerafahrten die Rennpisten vor. Daneben steckt der traditionsbewusste Ausnahmesportler seine ganze Leidenschaft in ein Projekt, das viel Zeit und noch mehr Geduld erfordert. Er plante und realisierte sein Bauernhofmuseum am Schliersee, mit dem er ständig versucht, Schönes und Erhaltenswertes zu retten und zu bewahren.