Bergmenschen: Luis wird Hüttenwirt

Plötzlich Herbst - alles vorbei? (S01/E11)

  • 01.10.2019, 07:00 Uhr

  • 12 Min
  • Folge 11
  • UT

Kaiserwetter plus Hüttengottesdienst - schnell sind 500 Gäste auf der Brunnenkopfhütte. Luis freut sich aber auch über schlechtes Wetter. Zeit, sich Gedanken zu machen: über die Sehnsucht nach der Familie und über das große Ganze.

Endlich schlechtes Wetter auf der Brunnenkopfhütte :-) ! Nach einem schönen Herbstwochenende mit über 500 Gästen bringen kühlere Tage ein bisschen Ruhe ins Hüttenleben. Nach dem Hüttengottesdienst hat Luis Zeit, die Stube endlich fertig einzurichten und bei den Nachbarn vom Beweidungsprojekt nach den Tieren zu schauen. Vor 60 Jahren wurde hier der Almbetrieb aufgegeben. Wissenschaftler untersuchen jetzt, welche Auswirkung die Tierhaltung auf Wasserqualität und Vegetation hat. "Die Brunnenkopfalm ist ein Schatz, sie hat eine unglaublich hohe Artenvielfalt", sagt Bodenforscher Michael Dannenmann. Ruhe findet Luis abends beim Blick vom Gipfel. Energie tanken, den eigenen Gedanken nachhängen - über die Familie, über den Winter in den Bergen und über die große Sinnfrage: Warum das alles? Bergauf-Bergab Bergmenschen Die Serie „Bergmenschen“ begleitet den Garmisch-Partenkirchener Luis Baudrexl durch die gesamte Saison 2019 auf der Brunnenkopfhütte: Von der Eröffnung im Frühjahr über die sommerliche Wandersaison, bis Luis nach einem hoffentlich goldenen Wanderherbst die Hütte winterfest macht.