Bayern feiern | Reportage

Maibaumkraxeln in Rottenstuben, Ritterspiele in Ortenburg und mehr (1)

  • BR Fernsehen

  • 08.06.2020, 18:15 Uhr

  • 44 Min
  • Folge 1
  • Online bis 05.06.2021 Warum?

  • UT

Die Bayern feiern gern und viel - und überall: in Städten und Dörfern, an Seen und Flüssen, auf Wiesen und Bergen. Markus Tremmel ist mit seinem E-Bike unterwegs und ist erstaunt, was im Freistaat alles gefeiert wird. Diesmal mit dem Maibaumkraxeln in Rottenstuben, den Ritterspielen in Ortenburg und mehr.

Beim Maibaumkraxeln in Rottenstuben braucht der Sieger Glück, aber vor allem auch viel Pech – damit er "picken" bleibt am nackten Stangerl. Wer am Schnellsten nach oben steigt, darf sich nicht nur über einen Pokal freuen, sondern der Bewunderung der Festgemeinde sicher sein. Gleich weiter geht's in Niederbayern für Markus zu den Ritterspielen unterhalb der Ortenburg. Seit 1984 werden die gefeiert und dabei gibt es ordentlich was auf die Rüstung. Auch Markus zieht in den Kampf und duelliert sich mit einem wahrhaften Olympiasieger im Degenfechten. Feuchtfröhlich geht's zu beim Fischerstechen mit angeschlossenem Dirndlspringen im schwäbischen Oettingen. Wer hier gewinnen will, muss standhaft bleiben und im Dirndl eine gute Figur machen. Was vor allem den Männern beim Sprung ins Wasser nicht immer leichtfällt. In Dietfurt feiern sie gern fernöstlich – bei ihrem einzigartigen bayrisch-chinesischen Sommerfest wird in der Oberpfalz mongolisch getanzt, chinesisch musiziert und mit Stäbchen gegessen. Auf legendäre Oldtimer aus 80 Jahren Automobilgeschichte trifft Markus beim Michaelimarkt in Schwabmünchen – und auf Marktleute, die ihr Geschäft verstehen – vom Besenmacher bis zum Lederhosenhändler. Beinahe hätte er ein neues Trachten-Outfit erstanden. Auch wenn daraus nichts wurde – ein bisserl was hat er dann doch mitgenommen.