Bayern erleben | Doku

Münchens schönste Plätze

  • BR Fernsehen

  • 23.03.2020, 20:00 Uhr

  • 45 Min

Platz, Piazza, oder auch französisch: Place. Plätze sind Orte des Lebens, des Zusammenseins. In München sind um die 350 Plätze. Manche gar mit zwei Namen: Karlsplatz - Stachus. Einige von Münchens wundervollen Plätzen besuchen wir im Film.

In München gibt es um die 350 Plätze – wie zum Beispiel in Schwabing die Münchner Freiheit. Mit dem einzigen 24-Stunden-365-Tage-im-Jahr-Kiosk der Stadt. Ein Platz und seine Band: die Münchener Freiheit, ein Interview mit Bandmitgliedern zum Lebensgefühl Münchner Freiheit. Der Marienplatz gehört zu Münchens bekanntesten Plätzen. Eher unbekannt ist vielleicht das Geheimnis des Münchner Wurstsalats von der Traditionswirtschaft Donisl oder was der gleich um die Ecke aufgewachsenen Liedermacherin Carina Corell zum Marienplatz einfällt, und warum das Glockenspiel nach einer Wartung etwas schräg klang … Schönheit jenseits herausgeputzter Fassaden – der Harras in Sendling ist schön, weil quicklebendig. Rapper aus der Nachbarschaft treffen sich hier zu Sessions, das Postgebäude mit seinem Weimarer-Zeit-Feeling steht hier, ebendarin die Bar Seven, gleich die Treppe runter wird bei der Tanzschule Siebenhüner Gas gegeben. Kontrast: der Sendlinger Friedhof, seit 150 Jahren eine Oase der Ruhe. Entdeckenswert: der Schyrenplatz, wo die Au aufhört und Giesing beginnt – mit gleich zwei Kiosken, der Isarwahn und auf der anderen Straßenseite Münchens ältester Kiosk. Und das herrlich erfrischende Schyrenbad, zugleich ältestes Freibad in München. Der Gärtnerplatz – eine runde Sache in jeder Hinsicht. Gespräche mit denen, die seinen Puls täglich fühlen, etwa dem Wirt der Deutschen Eiche, dem Theaterintendanten, einem Orchestermitglied. Der Promenadeplatz: Hotel Bayerischer Hof und Erinnerungen an zwei Musiker von Weltrang – Michael Jackson und Orlando di Lasso. Im Film wird erklärt, was beide verbindet. Ein Kleinod ist der Salvatorplatz mit Literaturhaus (ein Gespräch mit der Leiterin) und der intimen griechisch-orthodoxen Salvatorkirche. Weitere Plätze, die vorgestellt werden: der Pfanzeltplatz, das sympathisch-ländliche Herz von Perlach; der Mattoneplatz in Baumkirchen und der Sankt-Anna-Platz im Lehel. Jenseits des Stadtplans gibt es auch Lieblingsplätze, etwa den einer Schafherde mitten in München …