Backstage Talk | Zündfunk Netzkongress 2019

KI = intelligent? Nein, aber ...!

  • ARD-alpha

  • 27.12.2019, 11:30 Uhr

  • 28 Min

Ines Montani entwickelt Künstliche Intelligenz. Für gefährlich hält sie aber nicht intelligente Maschinen, sondern unsere Bereitschaft, wichtige Entscheidungen dummen Maschinen zu überlassen.

Was ist schlimmer: Eine Diktatur, die deine Gedanken lesen kann? Oder eine Diktatur, die so tut, als könne sie deine Gedanken lesen. Und du glaubst ihr. Die KI-Entwicklerin Ines Montani warnt im Zündfunk Backstage Talk davor, Künstliche Intelligenz mit Denkfähigkeit oder Urteilsvermögen zu verwechseln. Sie spricht lieber von maschinellem Lernen. In ihrer Berliner Software-Firma entwickelt sie Software-Bausteine, die Computer menschliche Sprache immer besser verarbeiten lassen. Lernende Systeme können uns wirklich helfen, ist Montani überzeugt. Ob beim Auswerten medizinischer Daten, indem sie miese Jobs übernehmen oder Menschen mit Behinderung assistieren. Ist KI keine Gefahr? Doch, sagt die Unternehmerin, aber nicht, weil intelligente Maschinen uns unterwerfen könnten, sondern weil wir nur allzu gern wichtige Entscheidungen dummen Algorithmen überlassen.