Aufgegabelt von Alexander Herrmann | Koch-Doku

Wassermelonen und schottische Rinder aus Bayern

  • BR Fernsehen

  • 17.05.2020, 15:15 Uhr

  • 29 Min
  • Online bis 06.05.2021 Warum?

  • UT

Süß und exotisch zugleich: Nun kommen Wassermelonen auch aus Bayern. Der Melonen-Fan Alexander Herrmann hat zwei jungen Züchter im Dachauer Land aufgespürt. In der Oberpfalz hat der Sternekoch plötzlich die Bullen am Hals.

Es gibt fast nichts mehr, was es nicht gibt in Bayern. Dass mittlerweile sogar Wassermelonen im Freistaat gedeihen, ist dem Klimawandel zu verdanken. Zwei Bauern aus dem Landkreis Dachau züchten inmitten von Maisfeldern nun äußerst erfolgreich die großen Fruchtbomben. Und dass sie "sensationell schmecken", davon hat sich Sternekoch Alexander Herrmann überzeugt. Für seine Sendung "Aufgegabelt" ist er ja immer auf der Suche nach besonderen oder besonders guten Produkten, um seine Küche aufzupeppen. Die Melonen aus Dachau inspirieren den Franken zu einem wahrhaft königlichen Gericht: gegrillte Melone mit geräucherter Entenbrust. Außerdem besucht Alexander Herrmann die Oberpfalz. Auch hier trifft er auf Exoten: Die Galloway-Rinder kommen nämlich ursprünglich aus Schottland, fühlen sich aber auch in Bayern sauwohl. Ihr Fleisch ist besonders zart und aromatisch – ideal für den fränkischen Sternekoch. Die Gerichte in dieser Folge: gebratene Galloway-Zunge mit Kartoffelsalatstampf, gegrillte Melone mit geräucherter Entenbrust.