alpha-thema: Zeit | Faszination Wissen

Der eilige Geist: Warum das Leben immer schneller wird

  • ARD-alpha

  • 14.10.2019, 19:05 Uhr

  • 30 Min

Es ist paradox: Rein technisch hatte die westliche Welt nämlich noch nie so viele und gute Möglichkeiten, Zeit zu sparen. Und trotzdem haben wir gefühlt immer weniger Zeit.

„Mehr Zeit haben“. Das ist der am häufigsten geäußerte Wunsch der Deutschen. "Eigentlich sind wir Pausenmenschen, aber wir gönnen uns keine Pausen mehr", sagt dazu Karlheinz Geißler. Der Herzinfarkt, so der Münchener Zeitforscher, sei eigentlich ein Zeitinfarkt. Es ist paradox: Rein technisch hatte die westliche Welt nämlich noch nie so viele und gute Möglichkeiten, Zeit zu sparen. Und trotzdem haben wir gefühlt immer weniger Zeit. Denn wir benutzen sie dazu, uns stärker zu belasten. Wer wäre früher auf die Idee gekommen, jeden Tag 70 Briefe zu schreiben? Eine Zahl, die ein Büroangestellter per E-Mail heute leicht erreicht. Das führt dazu, dass der Alltag in immer kleinere Zeitfenster zerfällt und der Mensch selbst in immer kleineren Zeiträumen denkt. So wird der lebenslange Beruf von früher zu einem Job auf Zeit und der Lebenspartner zum Lebensabschnittspartner. „Faszination Wissen“ zeigt, wie moderne Technik zu einem beschleunigten Leben führt und was wir dagegen tun können.