alpha-thema: Wahrheit | Doku

Ungelogen: Die ganze Wahrheit über die Lüge

  • ARD-alpha

  • 17.06.2020, 18:15 Uhr

  • 31 Min

Größere und kleinere Lügen sind im Alltag verankert. Ganz gleich, ob es sich dabei um Floskeln des täglichen Gebrauchs handelt oder gar bewusste Täuschungen des sozialen Umfelds. Woher aber kommt des Menschen Neigung, seinesgleichen etwas vorzuflunkern? Warum wird gelogen? Warum belügt man sich auch selbst?

Größere und kleinere Lügen sind im Alltag verankert. Ganz gleich, ob es sich dabei um Floskeln des täglichen Gebrauchs handelt oder gar bewusste Täuschungen des sozialen Umfelds. Woher aber kommt des Menschen Neigung, seinesgleichen etwas vorzuflunkern? Warum wird gelogen? Warum belügt man sich auch selbst? Sozialpsychologen sagen, ohne Alltagsschwindeleien, ohne Beschönigungen gäbe es keine funktionierende Gesellschaft. Ob das menschliche Zusammenleben ohne Lügen tatsächlich scheitern würde - dieser und weiteren Fragen geht Sascha Hingst auf den Grund. Er trifft unter anderem die forensische Rechtspsychologin Renate Volbert, die Glaubhaftigkeitsgutachten vor Gericht erstellt. Der Psychotherapeut Hans Stoffels beleuchtet das Krankheitsbild so genannter Pseudologen, also von Menschen, die zwanghaft lügen. Lügen im Internet widmet sich ein Kommunikationsexperte. Täuschungsstrategien aus der Welt der Tiere lernt Sascha Hingst im Zoo Berlin kennen. Der Moderator wagt sich persönlich an ein Mimik-Körpersprache-Experiment.