alpha-Lógos

Reformideen für die Kirche

  • ARD-alpha

  • 27.09.2015, 17:15 Uhr

  • 45 Min

Der Münsteraner Kirchenhistoriker Hubert Wolf untersucht die vergangenen Jahrhunderte, um vergessene Ereignisse und verschüttete Traditionen zu entdecken, die der katholischen Kirche in der heutigen Reformdiskussion Anstöße geben könnten. Hubert Wolf zeichnet ein Bild das die Kirche als eine lebendige, wachsende, sich stetig verändernde Gemeinschaft zeigt. In dem reichen Fundus ihrer Vergangenheit, z.B in der „Krypta“, könnte die Beteiligung von Laien und Frauen, als Vorbilder dienen.

Der Münsteraner Kirchenhistoriker Hubert Wolf untersucht die vergangenen Jahrhunderte, um vergessene Ereignisse und verschüttete Traditionen zu entdecken, die der katholischen Kirche in der heutigen Reformdiskussion Anstöße geben könnten. Hubert Wolf zeichnet ein Bild das die Kirche als eine lebendige, wachsende, sich stetig verändernde Gemeinschaft zeigt. In dem reichen Fundus ihrer Vergangenheit, sozusagen in der „Krypta“, gibt es Modelle der Beteiligung zum Beispiel von Laien und Frauen, die bei einer Kirchenreform als Vorbild dienen könnten.