alpha-Centauri

Was ist die Planck-Welt?

  • ARD-alpha

  • 13.06.2020, 01:00 Uhr

  • 15 Min

Was passiert, wenn wir immer tiefer in die Materie eindringen? Kommen wir dann an einen Punkt, an dem die Ausdehnung des Raumes gleich Null ist? Das wäre eine Singularität - eine Unendlichkeit, wo eigentlich nichts ist. Davor bewahrt uns die Planck-Welt.

Geschichtenerzählen und Astrophysik - das sind seine beiden großen Leidenschaften: Harald Lesch ist Professor für theoretische Astrophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und unterrichtet Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie S.J. in München. Außerdem ist er Mitglied der Kommission "Astronomie in Unterricht und Lehramt". Seine Hauptforschungsgebiete sind kosmische Plasmaphysik, Schwarze Löcher und Neutronensterne. In der Sendereihe "alpha-Centauri" erklärt Professor Lesch die Grundzüge des Universums, untersucht ferne Galaxien und bringt uns unser Sonnensystem näher.